Solarpanel Camping - Solartasche | SOLARANKER® | TOP - solaranker.com 50 Watt

Solarpanel Camping - Solartasche | SOLARANKER® | TOP - solaranker.com 50 Watt

Artikelnummer: PV-2x25-SP-36

Solarpanel Camping - Solartasche | SOLARANKER® | TOP - solaranker.com 50 Watt

 

Mit dieser Solartasche mit ausgewählter TOP Qualität von SOLARANKER® haben Sie auch unterwegs mobilen Strom. Sie sind z.B. mit den Auto unterwegs und möchten mobil Ihr Handy laden? Mit dieser "Solartasche to go" ist das kein Problem. Dieses mobile Solarmodul passt in jeden Kofferraum, dank der tollen Tasche ist es ideal für unterwegs. 

 

Solartasche 50 Watt, Solarmodul faltbar mit MPPT-Solarladeregler

 

Solarpanel Camping - Nutzen Sie die Flexibilität von faltbaren Solarmobulen in Ihrem Reisealltag. Durch die innovative und leichte Bauweise der Solartasche, können Sie diese leicht transportieren. 

 

Leicht, flexibel und jederzeit einsatzbereit

Die Solartasche mit 50 Watt, können Sie durch die leichte Bauweise überall mit hinnehmen. Der integrierte Tragegriff sorgt dafür, dass Sie diese einfach, wie eine Einkaufstasche, tragen können. Durch das im Lieferumfang enthaltene Zubehör, ist das Solarmodul jederzeit einsatzbereit.

 

MPPT-Solarladeregler, Verlängerungskabel und viele Anschlussmöglichkeiten

Durch den enthaltenen MPPT-Solarladeregler mit IP67, ernten Sie immer die optimale Energie der Sonne und auch falls Sie den Laderegler draußen im Regen mal vergessen sollten, ist dies kein Problem, da dieser wasser- und staubdicht ist. Das genutzte Anschlusssystem mit SEA-Steckverbindern, sorgt für einen schnellen und flexiblen Einsatz der Solartasche. Einfach die Solartasche auspacken, den MPPT-Laderegler über die SEA-Stecker an das Solarmodul anschließen, das Verlängerungskabel über Stecker an den Laderegler anschließen und dann mit dem beigefügten Krokodilklemmen, M8-Ösen oder dem Zigarettenanzünderstecker Ihre Batterie laden.

 

SunPower Solarzellen

Die Solarpanel Camping von preVent wird aus hochwertigen SunPower Solarzellen gefertigt. Diese liefern optimale Energieausbeute auch bei schlechterem Lichtverhältnissen oder Teilabschattung. 

 

Technische Daten:

Nennleistung: 50 Wp
Modultyp: 12 Volt Solarmodul
Tagesertrag im Durchschnitt: 200 Wh/d
Kurzschlussstrom (Isc): 2,88 A
Leerlaufspannung (Voc): 23,3 V
Arbeitsspannung (Vmpp): 19,8 V
Arbeitsstrom (Impp): 2,72 A
Maße: 415 x 415 x 10 mm gefaltet; 415 x 830 x 7,5 mm einsatzbereit
Gewicht: 2,46 kg
Lieferumfang: 1x Solartasche 50 W PV-2x25-SP-36, 1x Solarladeregler preVent MPPT1050-DC, 1x Verlängerungskabel 3m mit SEA-Stecker, 1x Batterieanschlusskabel mit Krokodilklemmen, 1x Batterieanschlusskabel mit M8-Ösen, 1x Zigarettenanzünder-Stecker

  • Solarpanel Camping

    Klein aber oho, ein Solarpaneel für alle Gelegenheiten

    Wer die Vorteile der Solarenergie zu schätzen weiß, sollte sich diese mobile Solartasche nicht entgehen lassen. Sie ist sowohl ein perfekter Einstieg in die Solarenergie als auch ein willkommener Zusatz zu bereits fest montierten Anlagen. Mit seinen 50 Watt kann dieses Modul alles, was auch Reisen wichtig ist. Dabei wiegt es nicht einmal 3 Kilogramm und lässt sich auf kleine Größe zusammenfalten. Einige Einsatzmöglichkeiten für unterwegs sind:

    • Versorgung einer Kühlbox
    • Laden des Handys
    • Anschluss von Leselampen
    • Laden und Betrieb von Tablets etc.

    Die Energiesammlung und deren Ertrag ist dabei nicht geringer als bei einer fest montierten Anlage. Diese Solartasche kann jederzeit und überall direkt am Stand der Sonne ausgerichtet werden. Sie findet Platz hinter der Heckscheibe oder vor der Windschutzscheibe und sammelt Energie, während Sie einen Spaziergang machen. Damit ist die Energieversorgung grundsätzlich gesichert.

     

    Die Vorteile des mobilen Solarpaneels für Camping

    Ein faltbares Solarmodul gehört zu jedem Reisealltag. Die innovative und leichte Bauweise der Solartasche ermöglicht einen sehr einfachen Transport. So bleiben Sie mit dem Solarpaneel nicht nur beim Camping immer flexibel.

    Der hochwertige Laderegler mit MPPT-Technologie sorgt für eine optimale Energieausbeute. Er ist sowohl indoor als auch outdoor einsetzbar. Gegen Wasser und Staub ist er durch seine Bauweise geschützt.

    Zum Lieferumfang gehört das gesamte benötigte Zubehör. So kann diese Solartasche mit 50 Watt ohne weitere Anschaffungen und Vorbereitungen eingesetzt werden.

    Hochwertige Solarzellen sorgen dafür, dass aus den gesammelten Sonnenstrahlen die größtmögliche Energiemenge gewonnen wird. Selbst schlechte Lichtverhältnisse werden durch die innovativen Zellen kompensiert.

    Die passende Batterie für das Solarmodul W50 für Camping

    Das kleine, flexible Solarmodul für den Camper kommt mit drei Anschlussmöglichkeiten an die Bordbatterie daher. Krokodilklemmen, M8-Ringösen und ein Zigarettenanzünder sorgen dafür, dass die Batterie mit dem erzeugten Strom gespeist werden kann.

    Wo kann eine Solartasche eingesetzt werden?

    Die Solartasche ist so klein und leicht, dass sie in die kleinste Ecke passt. Das macht sie zum idealen Begleiter bei kleinerem und größerem Touren mit dem Auto, dem Wohnmobil oder dem Campingbus. Sie sorgt auf dem Wohnmobilplatz und beim Zelten für eine autarke Energieversorgung. Mit dem mobilen Solarpaneel wird Camping zu einer individuellen Angelegenheit, denn die Anhängigkeit von Stellplatzpreisen und freien Plätzen gehört der Vergangenheit an.

    Das Solarpanel beim Camping ist bereits allgemein üblich. Zusätzlich kann die Solartasche auf Booten, im Garten und auf Freizeitgrundstücken gute Dienste leisten. Mit einer mobilen Solartasche wird das Gartenhaus unabhängig vom Hausanschluss. Das spart bares Geld und schon die Umwelt. In Verbindung mit einer passenden Batterie kann die überschüssige Energie sogar gespeichert werden. Für die Nutzung im Auto oder Wohnmobil kann die vorhandene Bordbatterie verwendet werden. Der leistungsstarke MPPT Laderegler schützt die Batterie vor Überladung und verhindert die Stromnutzung der Solartasche bei Dunkelheit.

    Wer die Solartasche nicht missen möchte, kann sogar auf einer Radwanderung in den Genuss von eigener Stromversorgung kommen. Mit knapp 2,5 kg ist diese Solartasche so leicht und klein, dass sie sogar in den Gepäcktaschen des Fahrrads Platz findet.

    Welche Batterie zum Solarmodul passt

    Durch die drei verschiedenen Anschlussvarianten am Laderegler können zahlreiche Batterietypen an diese Solartasche angeschlossen werden. In der Regel wird jede handelsübliche Bordbatterie mit der Solartasche kompatibel sein.

    Der Neigungswinkel bestimmt den Ertrag

    Der optimale Neigungswinkel des Solarpaneels ist nicht schwer zu berechnen. Beim Camping gilt, dass die ideale Position im rechten Winkel zum Einfall der Sonneneinstrahlung liegt. So arbeitet selbst die kleine Photovoltaikanlage bestmöglich. Aufgrund der konstanten Veränderung des Sonnenstandes ist es klug, die Zeit der intensivsten Nutzung zu beachten. Bei einem flachen Einstrahlwinkel der Sonne etwa in den Abendstunden oder in den dunkleren Jahreszeiten wird eine maximale Ausbeute bei einem Neigungswinkel von etwa 55° erreicht. Im Sommer beträgt der optimale Neigungswinkel etwa 25°. Niemand muss den Neigungswinkel exakt vermessen. Eine geringe Abweichung von etwa 5 Prozent stellt kein Problem dar und beeinträchtigt die Maximalleistung nicht. Der Vorteil eines mobilen Moduls liegt darin, dass es einfach an einen anderen Ort gebracht werden kann, wenn die Sonne auf ihrer Wanderung eine andere Position erreicht hat.

    Wie muss die Solartasche gereinigt werden?

    Wenn das Solarpanel auf dem Boden ausgelegt wird, kann es zu Verschmutzungen kommen. Vor allem Feuchtigkeit in Verbindung mit Staub und Schmutz führt zu Verunreinigungen. Das ist kaum zu verhindern. Liegt ein Solarpaneel auf dem Boden, kann zusätzliche Verunreinigung auch durch Tiere entstehen. Unter Umständen ist es möglich, das Solarpaneel durch Gitter vor Tieren zu schützen. Hier muss allerdings darauf geachtet werden, dass keine Leistungsdefizite entstehen.

    Was sagen die Kennzahlen über das Solarmodul 50W Camping aus?

    Bei den Angaben zu Solarmodulen werden viele Daten und Kennzahlen verwendet. Einem Laien schwirrt unter Umständen der Kopf bei den vielen Angaben. Die wichtigste Angabe ist dabei die Nennleistung, denn sie entscheidet darüber, wie hoch die Strommenge ist, die tatsächlich zur Verfügung steht. Dabei ist zu beachten, dass diese Leistung eine theoretische Angabe ist, die in der Praxis anders ausfallen kann. Die Leistungsausbeute einer Solaranlage hängt immer mit der Stärke der natürlichen Sonneneinstrahlung zusammen, die je nach Tages- und Jahreszeit variiert.

    Nennleistung in Watt Peak

    Die Solartasche 50W hat als Nennleistung 50 Wp. Die Leistung wird grundsätzlich in Watt Peak (Wp) oder Kilowatt Peak (kWp) angegeben. Der Wert bezieht sich dabei auf standardisierte Bedingungen und stellt in der Praxis die Höchstleistung dar. Wenn das Modul im Schatten liegt oder einen falschen Neigungswinkel hat, kann die Nennleistung unter Umständen nicht erreicht werden. Die Höhe der Wp ist dabei die Höchstleistung, die nur unter optimalen Bedingungen erbracht wird. Watt Peak ist eine Einheit, die nur im Bereich der Fotovoltaik angegeben wird. Stromstärke wird üblicherweise in Watt angegeben. 1.000 Watt sind dabei ein Kilowatt. Weil die Einflüsse auf die Solarpaneele schwanken. Wird die angegebene Leistung nicht konstant erbracht.

    Wirkungsgrad

    Der Wirkungsgrad beträgt bei den meisten Solaranlagen etwa 20 Prozent. Das ist die Summe der Sonnenenergie, die in Energie umgewandelt werden kann. Es werden also nicht alle gesammelten Sonnenstrahlen umgewandelt.

    Leerlaufspannung

    In der Leerlaufspannung wird die Spannung erfasst, die im Modul herrscht, wenn es nicht belastet wird. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn der Laderegler nicht aktiv ist.

155,00 €Preis

ENTDECKEN

HILFE

SOCIAL MEDIA

Harkortstraße 115

59229 Ahlen

© 2019 | Solaranker.com